Touren in Prag und Tschechien

Private Exkursion ab Prag nach Terezin - Theresienstadt Gedenkstätte mit Führung - Ghetto Museum, Kleine Festung

6,5 stündige Führung ab Prag: Theresienstadt Gedenkstätte
Private Exkursion Prag - Theresienstadt - Nr. 9 - Druckversion

Geführte Museumbesichtigung: THERESIENSTADT GEDENKSTÄTTE + Kleine Festung

Dauer: 6,5 Stunden
Entfernung: Theresienstadt liegt 60 km nördlich von Prag.
Art der Führung: Geführte private Exkursion mit Bus und teils zu Fuß
Treffpunkt und Tourende: am Hotel in Prag oder nach Wunsch (private Tour)
Startzeit: nach Wunsch (private Tour)

Preis: auf Anfrage (private Tour), der Preis wird individuell kalkuliert, hängt von Personen Zahl in Ihrer Gruppe ab.
Preisbeispiel: 23€ pro Person bei Gruppe von 27 Personen.
Im Preis des Ausflugs enthalten:
*individuelles Programm nur für Ihre Gruppe ohne weitere Gäste
*fachkundige und deutschsprachige Führung durch erfahrene und professionelle Reiseleiter ab Prag und in Theresienstadt.
*Hin- und Rückfahrt zwischen Prag und Theresienstadt in einem klimatisierten Reisebus, Abholung an Ihrem Hotel in Prag inklusive.
Im Preis nicht enthalten:
*Eintrittspreis in der Höhe von 7€ pro Person (Schüler, Studenten bis 26 J.) und 9€ für Erwachsenen, welche von Ihnen direkt in der Gedenkstätte bezahlt wird.
Bei Schülergruppen sind ab 20 Personen zwei Begleiter kostenfrei.

Sind Sie mit Ihrem eigenen Bus in Prag unterwegs? Wir können Ihnen auch in diesem Fall die Führung ab Prag nach Terezín anbieten. Schreiben uns und fragen Sie nach!!

Beschreibung der Führung in Theresienstadt:

Während der Führung werden Sie mehrere Teile der Gedenkstätte besichtigen, die von einander etwa 15-20 Minuten zu Fuß entfernt sind. Mit unserem oder Ihrem Kleinbus oder Reisebus geht es schneller.
     Sie werden einzelne Objekte wie zum Beispiel das Ghetto Museum, die Kleine Festung und das Kino mit Nazi-Propaganda Film besuchen.

Bei der Führung durch Theresienstadt werden Sie durch folgende Objekte geführt:

Kleine Festung:

Zur Zeit des Zweiten Weltkrieges (1940-45) richtete hier die deutsche Protektoratsverwaltung Gefängnis der Gestapo ein. 1994 wurde hier eine neue Dauerausstellung eröffnet, welche von der Verfolgung der tschechischen Nation während des Zweiten Weltkriegs zeugt.
Währen der Führung durch die Kleine Festung werden Sie unter anderem die Verwaltungshöfe, die Zellen, das Krankenzimmer, die Kasematten, den Hinrichtungsplatz, das Schwimmbad, das Haus mit Balkon und Kino von Gestapo sehen.

Das Ghetto Museum:

Das Ghetto Museum bietet eine wichtige Dauerausstellung zum Thema "Endlösung der Judenfrage". Es bietet den Besuchern originale Werke von inhaftierten Kindern, historische Fotografien, Dokumente, Gegenstände und Zeugenaussagen.

Die Magdeburger Kaserne:

Die Ausstellung in der ehemaligen Magdeburger Kaserne wurde 1997 eröffnet. Sie werden in mehreren Räumen sehen: eine Nachbildung eines Frauenquartiers, die Ausstellung zur Kultur während der Existenz des jüdischen Ghettos zwischen 1941-1945: Musik, bildende Kunst, literarische Werke und Theater, sehen.

Der Gebetsraum aus der Zeit des Ghettos:

Die geheime Gebetstube ist einzigartig mit ihrer teilweise erhaltenen Wanddekorationen. (Originalzeichnungen und hebräische Inschriften an Decke und Wänden). Der Gebetsraum wurde erst in den 1990er Jahren entdeckt und wirkt einzigartig.

Die Dachkammer:

In gleichem Objekt werden Sie die Dachkammer besuchen, wo Notunterkünfte von minimaler Größe benutzt wurden und einer kleinen Gruppe von Häftlingen zumindest ein wenig Privatsphäre gewährten. So können sich die Besucher eine Vorstellung von einer anderen möglichen Unterkunft im überfüllten Ghetto machen.

Jüdischer Friedhof und Krematorium:

in dem Krematorium wurden während des zweiten Weltkrieges insgesamt 30.000 Opfer der KZs Theresienstadt, Leitmeritz und der Kleinen Festung eingeäschert. Auf dem jüdischen Friedhof sind 9000 Opfer vom Theresienstadt begraben. Der ganze Ort ist taktvoll gestaltet, sodass er an alle Opfer erinnert. 

Was war Theresienstadt vor dem 2. Weltkrieg und im Krieg??

Theresienstadt wurde 1780 als Garnisonsstadt von Kaiser Josef II erbaut, um Prag von der nördlichen Seite zu schützen. Die Festung bestand aus 2 Teilen, der Kleinen Festung, die bereits im 18. Jh. als Gefängnis diente und der Hauptfestung, die 1941 zum Jüdischem Ghetto, bekannt als Konzentrationslager Theresienstadt umfunktioniert wurde. Terezin funktionierte in der Zeit des zweiten Weltkrieges seit 1941 als KZ (Konzentrationslager), wurde jedoch formal bezeichnet als Sammel- und Durchgangslager für Jüdische Bevölkerung und seit die Kleine Festung diente 1940 als Gestapo Gefängnis. 

Ergänzen Sie Ihre Exkursion:

verlängern Sie Ihre Besichtigung von Theresienstadt mit Besichtigung von LIDICE oder der historischen Stadt Leitmeritz (Litoměřice). Nach Wunsch können wir für Sie auch ein günstiges Mittagessen organisieren.

Als Alternative fahren Sie im Anschluss an den Besuch der Gedenkstätte Theresienstadt nach Litoměřice (Leitmeritz) . Nach einer sehr kurzen Fahrt werden Sie eine malerische historische Kleinstadt wäre eine 1-stündige Stadtführung und Zeit zur Erfrischungspause. Der Kontrast, den Sie erleben, indem Sie die Eindrücke von Gedenkstätte Theresienstadt und die in Litoměřice miteinander vergleichen, bleibt in der Erinnerung.

Hier geht´s zur Anfrage und Buchung.....!

ÖFFNUNGSZEITEN und EINTRITTSGELDER
Kleine Festung:
Winter – 1.11. – 31.3.: täglich 8:00 – 16:30
Sommer – 1.4. – 31.10.: täglich 8:00 – 18:00
Ghetto Museum und Magdeburger Kaserne:
Winter – 1.11. – 31.3.: täglich 9:00 – 17:30
Sommer – 1.4. – 31.10.: täglich 9:00 – 18:00
Krematorium:
Geschlossen am Samstag
Winter – 1.11. – 31.3.: 10:00 – 16:00
Sommer – 1.4. – 31.10.: 10:00 – 18:00
Das Kolumbarium , Zeremonien und Totenkammer:
Winter – 1.11. – 31.3.: täglich 9:00 – 17:00
Sommer – 1.4. – 31.10.: täglich 9:00 – 18:00
Gebetsraum aus der Zeit des Ghettos und Replik von Mansarde:
Winter – 1.11. – 31.3.: täglich 9:00 – 17:30
Sommer – 1.4. – 31.10.: täglich 9:00 – 18:00
Geschlossen am 24.– 26.12. und 1.1.
EINTTRITSGELD im Jahr 2018
Erwachsene/r – EINTRITT in alle Objekte 220 CZK /9€ im Jahr 2018/
Kinder, Senioren, ISIC-Karteninhaber, ITIC, Student/in - 170 CZK /7€ im Jahr 2018/
RESERVIERUNG FÜR GRUPPEN NÖTIG


Hier geht´s zur Buchung oder Anfrage.....!

Zurück zum Angebot - Ausflüge in Tschechien

Sehenswürdigkeiten in Tschechien - Terezín – Theresienstadt

Das Ghetto Museum Theresienstadt - Private Exkursion ab Prag

Exkursion - Terezin – Theresienstadt
Private Exkursion Prag - Terezin

Terezin – Theresienstadt - Jüdischer Friedhof - Private Exkursion ab Prag

Exkursion - Terezin – Theresienstadt
Private Exkursion Prag - Terezin

Terezin – Theresienstadt - Private Exkursion ab Prag

Exkursion - Terezin – Theresienstadt
Private Exkursion Prag - Terezin


Webcam Prag
Prag
© PragueTour